Achtung ! Tenniscamp bei Angelique Kerber im März 2018 jetzt Anmelden
Achtung ! Tenniscamp bei Angelique Kerber im März 2018 jetzt Anmelden

November 2014Sonntag 11.30

Angelique Kerber fängt das erste Training an,es ist Fitnesstraining.

Nach 1 Std und 40 Minuten mach sie eine Pause und hat etwas Zeit für mich.

 

Hallo Angelique,ich freue mich,dass du ein paar Minuten für uns gefunden hast,um uns ein paar Fragen zu beantworten.

Angelique Kerber:kein Problem,gerne!

 

Meine erste Frage:

Warum ausgerechnet  Puszczykowo(Polen)?

Angelique Kerber:   Weil hier alles ist,was ich brauche,meine Familie,die Anlage,Fitnessraum,Kraftraum,Tennisplätze und den Wald,wo ich immer gerne Jogge.Es ist ein Ort,wo ich mich einfach wohl fühle und mich in Ruhe vorbereiten kann.

Waldemar Labe:  Du spielst momentan kein Tennis also nur allgemeine Vorbereitung,wieviel Stunden verbringst du im Leistungszentrum?

AK:  Also,wenn ich kein Tennisspiele,muss man sich mit 5 Stunden rechnen.

WL:  Momentan und danach?

AK:  Ja,dann kommt noch Tennis dazu und wird aufgeteilt,wird mehr Tennisgespielt und weniger Kondi und kommt auf ca. 6 stunden

WL:  Wie sieht dann dein Tag aus?

AK:  Unterschiedlich,ca.8.00 aufstehen,9-11.00 Tennis dann kleine Kondieinheit,Mittag,dann wieder Tennis dann wieder Kondi und dann Physio.

WL:  Du bist nicht allein und arbeitest mit einem Team zusammen...?

AK:  Ja,mein Team ist jetzt georgnet,habe einen Koditrainer,Tennistrainer(Torben Beltz)Manager(Herr Baumgarten), und meine Mutter hilft mir sehr,sie kümmert sich um die Flüge und Hotels,nur so kann ich mich auf Tennis kozentrieren und nicht auf andere Sachen.

WL:  Für mich und meine Umgebung,bist du die belibteste Spielerin in Deutschland...

AK:   Oh!das freut mich!

WL:   Ich sehe ,dass das unheimlich viel Arbeit ist,du bist von Rang 115 WTA auf 5 inerhalb von 15 Monaten gesprungen,es kommt nicht von alleine,

AK:   nein,es kommt  nicht von alleine,es ist eine harte Arbeit und dabei kann man nicht den Spass vergessen,weil ohne Spass und ohne Ziele und Leidenschaft geht das nicht.

WL:   Deine nächste Ziele.

AK:   Ziele ??? also meine Ziele sind,das nächste Jahr zu bestätigen und  denke ,ich habe noch viel Luft nach oben und...

WL:   Du hast dich kurz vor dem Turnier in Istanbul verletzt,ohne Verlezung wäre es    besser gewessen?

AK:  Nein,das denke nicht,

WL: vielleicht schon ein bissen müde?

AK:  da war jeder müde und für mich war es eine neue Erfahrung,habe noch nie mitgespielt und die andere waren schon mal dabei,deshalb....na ja.

WL:  Was müssen die Jugendliche haben um den Berg zu erreichen?

AK:  Man muss Disziplin haben,man muss Leidenschaft und Spass haben,muss hart arbeiten und einfach Freude mit Spass angehen.

WL:  Das war eigentlich alles von mir....nein,doch noch zwei kurze Frage:

du bist Rechtshänder eigentlich.....???

AK:  Eigentlich ja,aber

WL:  Wie ist es passiert ?

AK:  das weiss keiner,

WL:  du hast mit 3 Jahre angefangen,vielleicht hast du den Schläger in die linke Hand genomen und...

AK:  kann sein aber es weisst keiner.

WL:  Was ißt du am liebsten?

AK:  Maultaschen !!!(mit lächeln)

WL:  Das war`s von mir, ich danke dir , viel Erfolg,alles gute und bis zum nächsten mal....

 

 

Hier finden Sie uns:

Öffnungszeiten

 

 

Sport- und Freizeitcenter Moers

Filderstr. 143b

47447 Moers

 

oder der unten aufgezeigten Telefonnummer

 

Waldemar Labe  +49 172 291 53 43

E-mail: wlabe@arcor.de

 

Martin Labe     +49  176 326 93575

E-mail: labe1302@yahoo.de